Voll Retro? Digitale Bildungsmedien von vor-vor-gestern

Ein Beitrag von Maret Nieländer Homeschooling im Umfang wie jetzt zu COVID-19-Zeiten gab es noch nie. Ohne Vorläufer ist es allerdings nicht. Auch früher lernten Kinder und Jugendliche an unterschiedlichen Orten – der größte Unterschied von damals zu heute ist wohl der Zugang zu Lehrmaterialien. Noch vor hundert Jahren stand Schüler*innen oft nur ein einziges […]

Vom Gefühl nutzlos zu sein…

… und dem Gefühl wieder gebraucht zu werden. Ein Beitrag von Julie Lüpkes Ich weiß noch genau, wie ich mich nach den ersten zwei Wochen Lockdown gefühlt habe: leer, einsam und vor allem irgendwie nutzlos. Während draußen nur noch die „Systemrelevanten“ beschäftigt waren, konnte ich nur drinnen sitzen und auf mein nächstes Onlineseminar warten. Meine […]

TikTok – Erfahrungsbericht und Ideen

Ein Beitrag von Janina Becker Gerade in den letzten Wochen ist uns allen vermehrt der Nutzen von Sozialen Netzwerken aufgefallen. Das Social Distancing verlangt alternative Kommunikationswege: Treffen mit der Clique finden über Skype statt, Nachbarschaftshilfen organisieren sich über Facebook-Gruppen, Lehrkräfte tauschen sich über die neuen Herausforderungen über twitter aus (#twlz). Jugendliche nutzen ihre Kanäle. Es […]

Mehrsprachinge Informationen zum Coronavirus

Ein Beitrag von Felicitas Macgilchrist Für Schulen, die sicher stellen möchte, dass Eltern die kein Deutsch sprechen, auch informiert sind, gibt es mehrsprachige Informationen: Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Infos zum Coronavirus und zum Umgang damit aufArabisch, Englisch, Dari, Farsi, Türkisch, Französisch, Russisch, Italienisch. Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. verlinkt zu täglich aktualisierten Infos zum Coronavirus auf Deutsch, […]