Voll Retro? Digitale Bildungsmedien von vor-vor-gestern

Ein Beitrag von Maret Nieländer Homeschooling im Umfang wie jetzt zu COVID-19-Zeiten gab es noch nie. Ohne Vorläufer ist es allerdings nicht. Auch früher lernten Kinder und Jugendliche an unterschiedlichen Orten – der größte Unterschied von damals zu heute ist wohl der Zugang zu Lehrmaterialien. Noch vor hundert Jahren stand Schüler*innen oft nur ein einziges […]

Vom Gefühl nutzlos zu sein…

… und dem Gefühl wieder gebraucht zu werden. Ein Beitrag von Julie Lüpkes Ich weiß noch genau, wie ich mich nach den ersten zwei Wochen Lockdown gefühlt habe: leer, einsam und vor allem irgendwie nutzlos. Während draußen nur noch die „Systemrelevanten“ beschäftigt waren, konnte ich nur drinnen sitzen und auf mein nächstes Onlineseminar warten. Meine […]

TikTok – Erfahrungsbericht und Ideen

Janina Becker Gerade in den letzten Wochen ist uns allen vermehrt der Nutzen von Sozialen Netzwerken aufgefallen. Das Social Distancing verlangt alternative Kommunikationswege: Treffen mit der Clique finden über Skype statt, Nachbarschaftshilfen organisieren sich über Facebook-Gruppen, Lehrkräfte tauschen sich über die neuen Herausforderungen über twitter aus (#twlz). Jugendliche nutzen ihre Kanäle. Es gibt eine unzählige […]

Mehrsprachinge Informationen zum Coronavirus

Für Schulen, die sicher stellen möchte, dass Eltern die kein Deutsch sprechen, auch informiert sind, gibt es mehrsprachige Informationen: Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Infos zum Coronavirus und zum Umgang damit aufArabisch, Englisch, Dari, Farsi, Türkisch, Französisch, Russisch, Italienisch. Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. verlinkt zu täglich aktualisierten Infos zum Coronavirus auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Persisch, Französisch, Pashtu, […]