F2F - Der BASEMENT Podcast

 

Face2Face – Der Basement-Podcast möchte unterschiedlichen Personen aus Bildungskontexten die Möglichkeiten bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen und mal auf einer anderen Ebene über Bildung, Schule und Digitalität und was dazu gehört zu sprechen. Dafür laden wir, Janina Becker und Katharina Poltze vom Georg-Eckert-Institut, in jeder Folge zwei Gäste ein, die sich zu spannenden Themen rund um Bildung und Digitalität austauschen.

Folge #1: „Noten in Zeiten von Corona“​

Die Covid19-Pandemie hat die Schule vor besondere Herausforderungen gestellt. Eine zentrale Frage betrifft die Bewertungskriterien und Notengebungen in dieser Situation. Die erste F2F-Podcastfolge, ‚Noten in Zeiten von Corona‘ eröffnet den Dialog zwischen einem Lehrer und einem Schüler. In einem moderierten Gespräch hören Sie die Diskussion der unterschiedlichen Perspektiven. Dabei sprechen die Teilnehmer nicht nur über die aktuelle Situation (Wie sieht Schule zur Zeit aus und was sind eigentlich die Rahmenbedingungen, unter denen die beiden Seiten arbeiten?), sondern auch über das Thema Gerechtigkeit und Leistung: Was ergibt sich eigentlich aus der Pandemie-Lage für die Notengebung? Wie verschieben sich Bewertungskriterien und wird das eigentlich transparent gemacht? Und wie empfinden das die betroffenen Lehrer und Schüler eigentlich? Darüber diskutieren in dieser Folge Ingo Becker, ein Lehrer eines Gymnasium und Malte Ennulat, ein Oberstufen Schüler der Region. Hören Sie rein!

Folge #2: „Alles Online? Studieren digital“​

Die Covid-19-Pandemie hat sich mittlerweile mehr als gejährt und hält uns immer noch in vielen Bereichen des Lebens in Schach. Nicht nur Schulen, sondern auch Universitäten versuchen nach wie vor, mit der Situation umzugehen. Mittlerweile nähert sich das dritte Online-Semester infolge seinem Ende, Studierende haben ihre Unis teilweise über ein Jahr nicht mehr von innen gesehen. Das ist nicht nur für Studierende, sondern auch für Mitarbeitende an den Universitäten immer noch sehr herausfordernd. In der zweiten Folge des F2F-Basement-Podcasts, ‚Alles Online? Studieren digital‘ möchten wir über diese Situation ins Gespräch kommen. Was bedeutet es eigentlich, drei Semester infolge online zu studierenden? Was, wenn man als Ersti an die Uni kommt? Kurz: Was sind negative oder positive Erfahrungen, was hat sich gewandelt? Dazu haben wir wieder zwei sehr spannende Gäste eingeladen: Maya Pasdika, eine Berliner Philosophie und Sozialwissenschaften Studentin und Mit-Organisatorin der Studierenden-Initiative #Nichtnuronline (Twitter: @nichtnuronline) und Delegierte der Unica Student Conference und Eva Rink, Studiengangskoordinatorin für Sozialwissenschaften an der TU Braunschweig. Freuen Sie sich auf dieses spannende Gespräch!